Gästebuch

Kommentare: 19
  • #19

    Jorma Eikermann (Freitag, 29 Juli 2016 20:48)

    Ich komme aus Hohenlimburg und finde die Website sehr schön.

  • #18

    Nicole voogdt (Sonntag, 06 September 2015 18:25)

    Ich komme gebürtig aus nrw und war im August mit mann und Kids im Hagen in einem wunderschönen Ferienhaus. Was passt dann am besten mit Kindern als die hohenlimburg zu besuchen . Als wir dort ankamen konnten wir gleich bis auf den schlosshof durchgehen und freuten uns . Aber leider wurden wir dann auf sehr unfreundliche Art und Weise vom Hof gemotzt. Wenn man dort keine Besucher haben möchte , sollte man das auch deutlich ausschildern und nicht eine Familie die sich riesig gefreut hätte so unfreundlich behandeln . Wir werden dort nie wieder hingehen ...leider !

  • #17

    Ingo (Montag, 16 Februar 2015 16:58)

    Muss zugeben, ich bin viel im Internet unterwegs und kenne viele Webseiten die ich sonst so besuche, aber eure Seite kannte ich noch nicht! Grüße und alles Gute :-)

  • #16

    Christoph Volni (Montag, 20 Oktober 2014 11:44)

    Hallo! Ich habe als Kind von meiner Geburt in Hagen 1972 bis 1983 in Hohenlimburg gelebt, ging dort zur Schule (Im Kley - Frau Tönne) und spielte in der Eintracht Fussball (Ralf Dünnerbier). Wir wohnten in der Berline Allee gegenüber vom Stadion und mein Vater (Artzt in der Lungenklink Hemer) hatte damals viele Fotos gemacht (auf Dias) und Zeitungsauschnitte aufbewahrt die ich versuchen werde euch zukommen zu lassen!! Grüsse, Christoph (email: cg.volni@gmail.com)

  • #15

    Dagmar Teschner (Samstag, 16 August 2014 23:28)

    Ich danke demjenigen der diese Fotos eingestellt hat.Bin in der Oegerstraße 100 aufgewachsen, und später in die Oststraße umgezogen.Als ich später (noch als Kind) zu "meinem Haus" gehen wollte um zu gucken ob noch alles so ist, wie es war, bekam ich einen
    riesen Schreck, der gesamte Häuserblock war abgerissen, auch mein schöner Birnbaum war " futsch". Mein Vater erklärte mir, daß dort Parkplätze entstehen sollen und ich war bitter traurig !!! Ich habe vor 10 Jahren alle Hebel in Bewegung gesetzt (was alles nicht so einfach war) um an Fotos der Häuser Oegerstrasse zu kommen.Hierbei waren mir viele ehemaligen Geschäftsleute u.a. Familie Ostheide, bei denen ich als Kind meine Schnuckelsachen gekauft habe sowie Herr Berlett jun.( meine erste Heintje-Platte ( noch vom Papa) mit Fotos behilflich.Konnte auch noch ehemalige Nachbarn kontaktieren, welche mir lieberweise Foto's überlassen haben.Doch leider.....kein Foto von dem Häuserblock.Dann wandte ich mich an die Geschäftsführung der Hoesch AG welche mir netterweise einen aufwendig gestalteten Jubiläums-Band der Firma, sowie das Deckblatt der Firmenzeitung "Werk und wir"zukommen lies.Aber leider..... und nun, durch Zufall diese Bilder...ein sehr bewegender Moment für mich! Auf einem Bild sind die Abrissarbeiten festgehalten."mein Hausteil" steht noch, und auf dem oberen Balkon hatte ich meine "Geheimbude" und im Sommer meine Zink-Badewanne zum plantschen.Vielen Dank!!!

  • #14

    Michael Engelhardt (Samstag, 31 Mai 2014 13:33)

    Hallo ,
    Da habt ihr eine sehr schöne seit, besonders die alten Bilder haben es mir angetan.So etwas baue ich auch gerade aber nur für die"schöne Obernahmer" ;-)
    Mit freundlichen Grüßen michael

  • #13

    Andreas Schriever (Freitag, 31 Januar 2014 23:18)

    Hallo und Tag zusammen, komme aus der guten alten Nahmer. Super Bilder ! Gute Arbeit von Euch! Im Gästebuch habe ich einen Namen gelesen den ich kenne. Und zwar ist das Jörg Hahne. Wer kann mir sagen wo er Wohnt ! Info bitte unter info@catering-service-schriever.de danke Andreas Schriever

  • #12

    Edith (Sonntag, 19 Januar 2014 15:15)

    Bin in der Obernahmer geboren und aufgewachsen. (zwischenzeitlich verzogen)
    sehr schöne Bilder von der Hohenlimburger Kleinbahnn, die ein Stück Kindheit und Jugend
    vermitteln.

  • #11

    Antonius (Freitag, 08 November 2013 18:49)

    Ich bin zufällig auf eure Homepage gestoßen und möchte euch hiermit mitteilen, dass ich sie ganz toll finde. Grüße und alles Gute :-)

  • #10

    Beate Czwikla (Donnerstag, 20 Juni 2013 20:12)

    Hallo
    grusse aus Ottawa Canada.habe die Obernahmer schule besucht bis 1959,Ich wurde mich sehr freuen wenn jemand bilder von dieser schule hat
    e-mail beate.czwikla@gmail.com
    Beate Czwikla

  • #9

    Patrick (Dienstag, 18 Juni 2013 20:55)

    bin neu nach hohenlimburg gezogen und finde es total interessant, wie sich die gebäude im laufe der zeit verändert haben.
    diese seite bringt einem die geschichte der stadt nahe!

    danke für eure bemühungen!

    gruss

  • #8

    Annka (Sonntag, 16 Juni 2013 15:03)

    Hallo!

    Eine echt super Seite... Vor allem die Bilder von der Iserlohner Straße.

    Ich bin auf der Suche nach alten Bildern rund um die Iserlohner Straße Hausnummer 18 (früher Stadtvilla/gräfliche Residenz Junius/Wälzholz) wie auf Bild 21_421_Iserlohner Straße, im Hintergrund Gaststätte Otto Koll zu sehen ist.

    Liebe Grüße aus der Iserlohner Straße!
    Annka

  • #7

    Steckdose (Dienstag, 11 Juni 2013 14:00)

    Hallo,
    wirklich Klasse Homepage und eine gute Idee mit dem Gästebuch!
    Eine wunderschöne Homepage!
    Ich wünsche Euch viel Erfolg, Glück und viele Gästebucheinträge!
    Gruß aus Siegen!
    Leni

  • #6

    Dagmar Hayes (Mittwoch, 15 Mai 2013 14:53)

    Vielen Dank fuer die schoenen Fotos!
    Als alte Oegeranerin ( Oststrasse) fand ich die Oeger Bilder natuerlich am interessantesten.
    Es liegen doch ganz sicher noch viel alte Fotos irgendwo herum. Ich wuerde auch gerne Fotos vom alten Hoesch-Kindergarten, der Oeger Schule und vom Ahmer Bauern sehen.
    Viele Gruesse aus Irland, wo ich seit vielen Jahren lebe ( offensichtlich nicht die einzige Hohenlimburgerin hier, wie aus einem alten Gaestebuch-Eintrag gesehen habe).

  • #5

    Jochen Vogt (Sonntag, 10 März 2013 23:40)

    Hallo Knölle
    Tolle Bilder.Sogar mein Opa ist dabei.
    Grüße v.Jochen aus Ept.

  • #4

    Jörg Hahne (Sonntag, 10 März 2013 22:10)

    Super Bilder Habe in den 70 Jahren in der Obernahmer Wuragstr gehwont dann in Elsey Stetinerstr. da werden alte Errinerungen wach war eine sehr schöne Zeit damals.Vielen dank für die Fotos

  • #3

    peter solga (Dienstag, 27 November 2012 06:14)

    herzlichen dank die bilder meiner heimatstadt geben mir ein richtieges heimweh habe auf kaiserstrasse 24 von 1950 bis 1969 gelebt gruesse von kanada

  • #2

    Klaus Colombet (Samstag, 03 November 2012 08:30)

    Ich möchte hier mal auf zwei YouTube-Videos hinweisen, die Straßenbahnfahrten der alten Linie 2 (Hohenlimburg - Haspe) der Hagener Straßenbahn zeigen; das zweite Video enthält zum größten Teil Sequenzen aus dem Jahr 1928:
    "Linien 2 u 3 der Hagener Straßenbahn AG 1975/73"
    http://www.youtube.com/watch?v=MAalsZaTke0
    "Hagener Straßenbahn AG eine eingerahmte Historie."
    http://www.youtube.com/watch?v=hNRDtlA0sEQ&feature=relmfu

  • #1

    Christian Kubertzki (Dienstag, 16 Oktober 2012 21:27)

    Wir würden uns weiterhin über Feedback und Anregungen in unserem Gästebuch freuen.

Alte Gästebucheinträge

Michael Rinke
aus Aus Hohenlimburg schrieb am 10.Januar 2012 um 22:56 Uhr:

Tolle Idee Super umgesetzt
Auch für die, die es in die weite Welt verschlagen hat
Vielen Dank dafür!!


beate czwikla
aus ottawa;canada schrieb am 9.Januar 2012 um 01:13 Uhr:

Nach langer Zeit habe ich mir diese seite mal wieder angeschaut,es ist so schoen mal wieder Hohenlimburg auf dieser weise zu sehen
Ich bin schon seid 1960 in Kanada.war ein paarmal wieder in Hohenlimburg habe aber leider keine bekannten getroffen,ich bin zur obernahmer schule gegangen,habe in 1956 mein abschluss gemacht,bitte schreibt mal ob sich einer noch erinnern kann
Beate.Czwikla@gmail.com
Viele gruesse von beate aus kanada


Thomas Neumann
aus jetzt Brilon schrieb am 6.Januar 2012 um 15:56 Uhr:

Tolle Seite.
Da werden Erinnerungen wach. Ich bin auf der Eggestrasse, jetzt Boingstrasse aufgewachsen, später Mozartstrasse, dann in Oege und Elsey.
Seit 10 Jahren lebe ich nun im Hochsauerland in Brilon. Super gemacht. Ich schau mal öfters nach, obs neue Bilder gibt. Schöne Grüße


Klaus Colombet
aus Hohenlimburg schrieb am 31.Oktober 2011 um 19:34 Uhr:

Feuerwehr / Löschgruppe Oege:
Albert Lauer begeht dieses Jahr sein 70 Jähriges Jubiläum als Feuerwehrmann. Der Löschgruppenführer Wolfgang Lenz sucht alte Fotos der Löschgruppe Oege, insbesondere vom alten Gerätehaus an der Oeger Straße (es soll neben der Holzhandlung Vormann gestanden haben) und vom Oeger Löschfahrzeug.
Wer hat noch alte Fotos davon?
(z.B. Anwohner, auch ehemalige, der Südstraße / Drostenhof und der Oeger Straße, Mitarbeiter von Vormann, etc.)


Marion
aus Hohenlimburg schrieb am 31.Oktober 2011 um 17:49 Uhr:

Super Seite. Hab mich auf einem Kindergartenfoto wieder gefunden.


Kurt
aus Jetzt Köln schrieb am 20.September 2011 um 15:14 Uhr:

Moin, coole Bilder und echt interessante alte aufnahmen. aber die ca 5 sec weißblenden von foto zu foto nerven schon extrem...


Frank Beyrich
aus Jetzt Herzogenrath schrieb am 5.Mai 2011 um 22:23 Uhr:

Hallo,
ich bin eigentlich nur durch Zufall auf Eure Seite gestoßen. Als gebürtiger Hohenlimburger (Kindheit auf der Bergstraße, später Mozartstr.) habe ich gar nicht mehr aufhören können, in den Dateien zu stöbern und alle Bilder durchgeklickt. Da wurden viele Kindheitserinnerungen wach. Vielen Dank für Eure Arbeit.


Ralf Schaarschmidt
aus Hohenlimburg schrieb am 13.April 2011 um 20:28 Uhr:

Respeckt @ Rudi unn Co. das was Ihr hier auf die Beine stellt dazu gehört Herzblut! Von dem Zeitaufwand rede ich erst gar nicht.Macht weiter so.


Rudi
aus Hohenlimburg schrieb am 16.März 2011 um 18:28 Uhr:

Das Hallenbad wurde am 18.10.1968 geöffnet.
Wird auf der HP geändert.
MFG Rudi


Hobson, Annemarie
aus Papenburg,Niedersach sen schrieb am 26.Februar 2011 um 01:26 Uhr:

Es ist super, das es entlich mal mehr Fotos über Hohenlimburg zu sehen gibt, aber ich muss euch darauf hinweisen , das Hallenbad wurde nicht erst in den siebzigern gebaut. Ich habe 1966-69 in der Stadt gearbeitet und war 68/69 schon im Hallenbad schwimmen. Das Hallenbad hat da schon gestanden. Eure Jahresangaben stimmen nicht. Viele Grüsse von einem alten Limburger


Zusteller
aus Reh schrieb am 7.Oktober 2010 um 18:31 Uhr:

Hallo
Gibt es keine Bilder von den Briefträgern?
Gruss


Bernd
aus Münster schrieb am 25.April 2010 um 05:56 Uhr:

Vielen Dank!
Sehr liebevoll gemachte Seite.
Da kommen Erinnerungen hoch.


Dirk Teigelmeister
aus Hohenlimburg schrieb am 14.März 2010 um 09:59 Uhr:

Ich bewundere die Seite immer wieder.
Eine Anmerkung nur das Bild Wp259 ist nicht der Hof Gockel in Reh sondern der Hof Einhaus in Tiefendorf


Ralf
aus Hohenlimburg schrieb am 7.März 2010 um 00:12 Uhr:

Ich sag schonmal danke für eure Arbeit.
Bis jetzt hab ich nur die Kleinbahnfotos geguckt
und bin schon hin und weg.
Besonders das Bild mit der Mühlenteichstrasse hats mir angetan.
Ich bin da aufgewachsen und wusste ehrlich gesagt nicht das da mal der Teich war 8-)


mike
aus hohenlimburg schrieb am 11.Februar 2010 um 12:10 Uhr:

super danke*freu*


Klaus Colombet
aus Hohenlimburg schrieb am 4.Februar 2010 um 16:05 Uhr:

unter Hohenlimburg --> früher --> Bauvereinhäuser 20er Jahre
findet man 7 alte Fotos von der Ebendstraße: HB29 bis HB35


mike
aus hohenlimburg schrieb am 3.Februar 2010 um 23:52 Uhr:

schöne fotos geniale seite!^^
wohnte mal auf der ebendstrasse
schade nur das savon keine bilder gibt
aber ansonsten top


SEND2GO
aus Andernach schrieb am 24.November 2009 um 16:25 Uhr:

Hey wirklich Geniale Seite, einfach Top.. Weiter so!

mfg alex


Tim
aus Hohenlimburg schrieb am 9.September 2009 um 22:42 Uhr:

Echt Super hier die Seite, es ist echt schön sich Bilder anzuschauen
wie es früher hier ausgesehen hat. Ich hätte noch schöne Nachtaufnahmen die ich eventuell hier beifügen würde. Ich könnte sie auch vorher jemanden per Mail schicken. Falls interesse besteht einfach mal anschreiben.


Dirk Lichter
aus aus Hohenlimburg schrieb am 6.Juni 2009 um 21:05 Uhr:

eine sehr schöne seite, toll das sie sich soviel arbeit machen die fotos zu sammeln!


Ralf Schaarschmidt
aus Hohenlimburg schrieb am 4.Juni 2009 um 10:12 Uhr:

Uwe,wir beiden wissen wo das älteste Haus Hohenlimburgs steht.Gruss Ralf


Jens Knappstein
aus hohenlimburg (untrem hagen) schrieb am 29.Mai 2009 um 19:35 Uhr:

ich finde die seite super hier nur leider finde ich nicht viel von meiner strasse.aber sonst eine tolle sache . mach weiter so daumen hoch !!!mfg jens


Klaus Colombet
aus Hohenlimburg schrieb am 20.Mai 2009 um 10:50 Uhr:

Unter "Unbekannte Fotos" haben wir 4 Fotos einer Kreuzung,
die wir nicht zuordnen können:
WP06, WP060, WP062 und WP063,
wobei WP06 und WP062 die gleiche Perspektive zeigen,
WP060 dazu von links und WP063 dazu von rechts fotografiert sind.
Wir haben einen Hinweis erhalten, dass es sich hierbei um die Kreuzung
Villigster Str./Westhofener Str. in Garenfeld handeln soll; aber das passt nicht.
Hat jemand eine andere Idee?


Frank Schulz
aus Hohenlimburg schrieb am 2.Mai 2009 um 01:13 Uhr:

Super Seite !!Habe früher freiheitsstrasse gewohnt.dann sind die zwei Häuser abgerissen worden. heute sind da nur noch Parkplätze.Ich wohne nun schon seit 25 Jahren in Dortmund.Würde mich freuen von jemanden zu hören..


Klaus Benscheidt
aus Nahmer schrieb am 17.April 2009 um 10:17 Uhr:

Wieso stoße ich erst jetzt auf diese Site?
Da habe ich ja viel zu stöbern.
Besonders hat mich bislang die Kleinbahn interessiert.
Gut gemacht, vielen Dank!


Werner Samjeske
aus Kerpen- ehem. Hohenlimburg schrieb am 31.März 2009 um 16:59 Uhr:

Unbekannte Bilder:
154 + 155 fast ganz sicher die ehemalige Villa Vogelsang in Henkhausen- gegenüber den ehemaligen "Schlichthäusern". Dort hatte auch Carl(Kalli) Vogelsang jun. mit seiner Frau Isabella ein paar Jahre gewohnt.
156: Firma Bilstein
mfg.
Werner Samjeske


Uwe Finkhaus
aus Hohenlimburg Lenneuferstr.31 schrieb am 10.März 2009 um 17:13 Uhr:

Bitte versteht das nicht als Makel Euere HP.
Das war nur ein hinweis auf Hohenlimburg allgemein.

 

Uwe Finkhaus
aus Hohenlimburg Lenneuferstr.31 schrieb am 10.März 2009 um 17:07 Uhr:

Hallo
Die HP. ist super und mit sehr viel arbeit verbunden.
Das Kann nur jemand sagen der selbst schon mal so was gemacht hat.
Es wird viel von Hohehlimburg früher und heute gezeigt das ist das wichtigste auch für unsere Geschichte.
Es ist nur schade das der Kupferhammer als ältester Zeitzeuge der Industriegeschichte, nirgend wo mehr erwähnt wird.
Das ist uns aber schon sehr schnell bewust geworden als wir das Haus im April 1999 erworben haben und es nach Denkmalrecht wieder hergestellt haben.
Ja sind sind nun nicht von Stade oder Boecker.


Christoph Moschko
aus Hohenlimburg Oege schrieb am 21.Februar 2009 um 19:03 Uhr:

Echt schöne Bilder am zu sehen wie Oge Früher aussah echt cool .
Macht weiter so. Euer Christoph Moschko


Michael Moschko
aus Hohenlimburg schrieb am 20.Februar 2009 um 17:05 Uhr:

Ich bin nach langer Zeit mal wieder auf dieser Super HP gewesen und
muss gestehen das ich sehr wehmütig werde wenn ich z.B. die Kleinbahn sehe denn als Kind wurden wir manchmal erst auf der Dampf und später auf der Diesellok mitgenommen.. Sehr schön gemacht, wenn ich alte Bilder finde von der Schulentlassung 1968 Gasstraße dann schicke ich Sie Euch gerne.
Bis später


Dieter Hofmeister
aus Hohenlimburg schrieb am 17.Februar 2009 um 15:58 Uhr:

Hier habe ich eine wunderbare Seite gefunden. Ich bin 1955 in Hlbg geboren,
habe erst in der Unternahmer, später in Elsey und zuletzt am Lahmen Hasen
gewohnt. 1973 sind wir dann nach Hessen gezogen. Ich war zwischendurch
das eine und andere Mal auf Verwandtenbesuch in Hlbg, aber die Veränderungen habe ich nie wirklich mitbekommen.
Danke


Karin
aus NRW schrieb am 13.Februar 2009 um 17:05 Uhr:

Meine Großeltern und mein Vater
unsd seine Brüder haben Jahrzehnteam raffenberg gewohnt.
Es ist schön, in die vergangenheit mittels der Bilder einzutauchen.
Danke.


Nadine
aus Hohenlimburg schrieb am 24.Dezember 2008 um 20:25 Uhr:

Klasse gemacht! Echt interessant


Nixole
aus Hohenlimburg schrieb am 13.Dezember 2008 um 00:49 Uhr:

Super tolle HP ! Lebe gerne ich Hohenlimburg auch mit seinen unheimlichen Seiten. LG Nicole


Didi
aus Mauerstrasse schrieb am 16.Oktober 2008 um 18:31 Uhr:

Ich als gebürtiger Mauerstrassler,ich hatte es im Januar des Jahres 1962 besonders eilig und wurde in Haus Nr.31 zur Welt gebracht finde eure Homepage supergut. Da kommen viele Erinnerungen wieder ins Bewußtsein.Viele Grüße an die Macher und Klaus gute Besserung!


Miriam
aus Irland schrieb am 11.September 2008 um 18:44 Uhr:

Sehr schoene HP! Ich habe selbst mal in Hohenlimburg gelebt. Es ist schoen auch mal Bilder aus der alten Heimat zu sehen! Ich werde sicherlich um die Weihnachtszeit eine Reise in meine Geburtsstadt antreten. Liebe Gruesse aus Irland! MiRi


Klaus Colombet
aus Hohenlimburg schrieb am 22.Juli 2008 um 09:15 Uhr:

Es wurde Kontakt mit Herrn Menzel aufgenommen.


Siegfried Menzel
aus Hohenlimburg schrieb am 19.Juli 2008 um 18:22 Uhr:

Ich finde Eure Seite schon gut gemacht. Eines stört mich ein wenig. Ich habe ein paar alte Bilder in meinem Besitz. Eines davon könnte von einem unbekanntem Bild eine Erkenntnis geben, aber wen kann ich erreiche per E-Mail. Habe schon mal versucht eine E_mail Adresse angeschrieben aber keine Antwort erhalten
Wäre nett, wenn sich mal jemand melden würde.
Danke MfG S. Menzel


Silvia Linde
aus Hemer schrieb am 23.Juni 2008 um 09:14 Uhr:

Eine tolle Seite! Ich wohne schon seit 1990 nicht mehr in Hohenlimburg. Über die momentane Situation (Brücke, Sparmaßnahmen) kann ich nur den Kopf schütteln. Schade um die schöne alte Innenstadt. LG Silvia